Wenn aus Träumen schlagende Herzen und aus Wünschen winzige Pfoten werden.

14. Tage

Die Augen öffne sich langsam und sie entdeckt die große weite Welt (Wurfkiste). Unser Sorgenkind hat alles gut überstanden und Mama Celly kümmert sich sehr gut in ihrem Welpen. Die Zuchtwartin hat die erste Wurfabnahme abgenommen und die Namen sind auch schon ausgesucht.

Die Rüden Onix, Orell, Othello, Otis, und die Mädels Oak, Odeya, Oxana

Leider bekommt Helen ( Molly) keine Welpen

Die 7 Zwerge sind gelandet und bereichern unseren Alltag. Celly hat die Geburt gut überstanden und kümmert sich um ihre 4 Rüden und 3 Hündinnen. Ein Sorgenkind haben wir im Wurf allerdings dabei, welches unsere ganze Aufmerksamkeit erhält. Es ist die kleinste Hündin mit einem Fliegengewicht von 180 g.


Celly war auf ihrer Hochzeitsreise im Ausland und hat den Rüden Sky kennengelernt.

Der Rüde kommt aus der Neuseelandlinie wie Celly auch und hat viele

Ausstellungen gewonnen. Er hat einen ruhigen lieben Charakter und ist ein Schmusebär.

Wir lassen uns überraschen, was farblich zusätzlich zu schwarz-weiss dabei sein wird, es könnte tricolor und zobel fallen.







 

Ich suche besondere Menschen, für besondere Hunde. Wenn Sie sich einen Border Collie wünschen, würde es mich freuen, wenn ich Ihnen den Hintergrund meiner verantwortungsvollen und seltenen Zucht näherbringen darf. Verantwortung bedeutet für mich u. a., dass meine Hündinnen nicht jedes Jahr Welpen und ihren ersten Wurf nicht vor dem 3. Lebensjahr haben. Meine Hunde fallen überall auf. Sie sind ausgeglichen, und wer Agility betreiben oder an Ausstellungen teilnehmen möchte, hat motivierte Hunde am Start. Die Hunde können aber auch abschalten - das ist eine Eigenschaft, die nicht jeder Border Collie mit sich bringt. Die Elterntiere haben optimale gesundheitliche Voraussetzungen und sind in allen relevanten Bereichen frei von Erkrankungen und auch nicht erblich vorbelastet. So begleite ich die Welpen in den ersten 8 Wochen:

  • Verantwortungsvolles Impfen
  • Entwurmung zum Schutze des neuen Lebens
  • Gesundheitskontrolle vom Zuchtwart
  • Bestes Futter (auf Wunsch frühe Anpassung Ihrer Futterwünsche)
  • Fürsorgliches Vertrautmachen mit Menschen, Tieren, Autofahren und diversen Materialien um späteren Ängsten vorzubeugen
  • Sie erhalten eine Original-Ahnentafel des VDH/CfBrH und einen EU-Impfpass.

Die Welpen können nach 8 Wochen zu ihren Familien ziehen. Dann sind sie mehrfach entwurmt, geimpft und gechipt. Für unsere Welpen wünschen wir uns liebevolle, aktive und verantwortungsvolle Menschen, die bereit sind, ihren Hund in ihre Familie zu integrieren, ihn artgerecht zu beschäftigen und zu fördern.  Auch nach dem Auszug der Welpen möchte ich gerne den Kontakt zu den Familien/Besitzern halten und diesen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Unser Ziel ist es, gesunde, wesensfeste, leichtführige und leistungsfähige  Border Collie  & Sheltie zu züchten, die dem Standard entsprechen. In erster Linie sollen sie als Familienhunde geeignet sein, aber auch ihre natürliche Arbeitsveranlagung ausleben dürfen wie z.B. als Rettungshund, Therapiehund oder beim Sport. Bei Intresse und weiteren Fragen melden Sie sich gerne frühzeitig. Wir freuen uns auf Sie!